Seite empfehlen | Seite drucken
Presse

Pressemitteilungen

Diese Seite ausdrucken   zurück zur letzten Seite

IDEAL STANDARD ERWEITERT SEIN DATENPORTFOLIO BEI BIMOBJECT

Bonn, 30. November 2018 – Wie schon 2017 haben die BIM-Spezialisten von Ideal Standard auch 2018 intensiv am Ausbau Ihres Datenportfolios gearbeitet. Aktuell enthält die BIMobject-Plattform mehr als 3.100 Ideal Standard Dateien, für den deutschen Markt sind es knapp 1.450, und es werden regelmäßig neue hinzugefügt.

BIMobject ist Europas führende Plattform für Bauwerksdatenmodellierung (engl.: Building Information Modeling) und umfasst eine weite Bandbreite großer internationaler Marken der Baubranche. Im Februar 2017 erschien das Produktportfolio von Ideal Standard erstmals mit einer Reihe von Dateitypen, unter anderem Revit und ArchiCAD. Mit über 270.000 Downloads war Ideal Standard besonders erfolgreich. Als führender Anbieter für innovative Gestaltungsmöglichkeiten rund um das Bad wurde Ideal Standard bei den BIMobjects 2017 mit der Auszeichnung „Am meisten heruntergeladene Marke“ gekürt.

BIM ermöglicht effiziente Planungsprozesse
Die Technologie der Bauwerksdatenmodellierung unterstützt durch Digitalisierung und Visualisierung die Profis der Bauindustrie mit intuitiven 3D-Modell-basierten Prozessen. Durch die konsequente Nutzung von BIM lassen sich die Gesamtkosten im Lebenszyklus von Gebäuden deutlich reduzieren. Auch wenn die Akzeptanz entlang der Wertschöpfungskette zurzeit noch unterschiedlich ausfällt, wird BIM sich insbesondere im Hinblick auf das Kosteneinsparungspotenzial langfristig durchsetzen. Nicht zuletzt auch deshalb, weil ab 2020 das Arbeiten nach BIM für alle Unternehmen, die sich an öffentlichen Ausschreibungen beteiligen, zur Voraussetzung wird. Ideal Standard wird das Thema BIM auch in Zukunft mit Nachdruck vorantreiben und so seine Partner in der Bauwirtschaft mit einem umfassenden BIMDaten- Portfolio unterstützen, das von hauseigenen Spezialisten erstellt und kontinuierlich ausgebaut wird.

Über Ideal Standard International
Ideal Standard International ist ein weltweit führender Hersteller von hochwertigen Badlösungen für private und öffentliche Gebäude, sowie für den Gesundheitsbereich. Die 9.500 Mitarbeiter des in Privatbesitz befindlichen Unternehmens mit der Zentrale in Brüssel agieren an 18 Standorten in über 60 Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Unter dem Einsatz der neuesten Technologien und in Zusammenarbeit mit Weltklasse-Designern, fokussiert sich das Unternehmen auf die Entwicklung innovativer Badraumlösungen über mehrere Produktkategorien hinweg inklusive Keramiken, Armaturen, Bade- und Brausewannen sowie Bad-Möbel und Accessoires. Die Produkte des Unternehmers werden unter starken internationalen und lokalen Marken wie Ideal Standard, Armitage Shanks (UK), Porcher (Frankreich), Ceramica Dolomite (Italien) und Vidima (Osteuropa) verkauft.

Über Ideal Standard
In Deutschland steht Ideal Standard seit 115 Jahren für höchste Qualität und Innovationskraft in den Bereichen Design, Technik und Service. Die deutsche Firmenzentrale von Ideal Standard International hat ihren Sitz in Bonn. In Wittlich an der Mosel befindet sich eines der modernsten Armaturenwerke Europas und das Trainingszentrum „Forum Bad“.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Ideal Standard GmbH
Marc Nagel
Leiter Kommunikation
+ 49 (0) 228 521 253
mnagel@idealstandard.com
Hill+Knowlton Strategies GmbH
Christin Dempewolf

+49 (0) 30 288758 58
christin.dempewolf@hkstrategies.com


Verfügbare Bilder:

   

Download

Die Pressemeldung als PDF
ideal-standard_bimobject.pdf ()